25. Januar 2017

Unternehmensumfrage zur Bewertung der Standortqualität

Verkehrsanbindung, schnelles Internet, Fachkräfte, wirtschaftliches Umfeld – diese und viele weitere Faktoren müssen stimmen, damit sich Unternehmen an einem Standort wohlfühlen. Um herauszufinden, wie die heimischen Betriebe Stärken und Schwächen bewerten, startet die IHK Schwaben ab heute eine Umfrage.
„In der letzten Umfrage zur Standortqualität aus dem Jahr 2014 bescheinigten uns die Unternehmen eine hohe Zufriedenheit, zeigten uns aber auch Handlungsfelder auf, die es zu verbessern gilt“, so Peter Lintner, stv. Hauptgeschäftsführer und Geschäftsfeldleiter Standortpolitik der IHK Schwaben.
Für die Studie werden in ganz Schwaben rund 6.000 Unternehmen befragt. Erstmals wird diese Umfrage zeitgleich auch in Ober-, und Niederbayern durchgeführt. Damit ist nicht nur ein Vergleich zur Standortumfrage aus dem Jahr 2014, sondern auch ein Vergleich über alle südbayerischen Regionen möglich.