Ausbildungsberufe

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungsbereich

Industrie- und Handel, Handwerk, Öffentlicher Dienst 

Ausbildungsschwerpunkte

In den Pflichtqualifikationen

1. Büroprozesse
  • Informationsmanagement
  • Informationsverarbeitung
  • Bürowirtschaftliche Abläufe
  • Koordinations- und Organisationsaufgaben
2. Geschäftsprozesse
  • Kundenbeziehungsprozesse
  • Auftragsbearbeitung und Nachbereitung
  • Beschaffung von Material und externen Dienstleistungen
  • Personalbezogene Aufgaben
  • Kaufmännische Steuerung

In zwei der fünfmonatigen Wahlqualifikationen

1. Auftragssteuerung und -koordination
  • Auftragsinitiierung
  • Auftragsabwicklung
  • Auftragsabschluss
  • Auftragsnachbereitung
2. Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling
3. Kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen
  • Laufende Buchführung
  • Entgeltabrechnung
  • Betriebliche Kalkulation
  • Betriebliche Auswertungen
4. Einkauf und Logistik
  • Bedarfsermittlung
  • Operativer Einkaufsprozess
  • Strategischer Einkaufsprozess
  • Lagerwirtschaft
5. Marketing und Vertrieb
  • Marketingaktivitäten
  • Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen
  • Kundenbindung und Kundenbetreuung
6. Personalwirtschaft
  • Personalsachbearbeitung
  • Personalbeschaffung und -entwicklung
7. Assistenz und Sekretariat
  • Sekretariatsführung
  • Terminkoordination und Korrespondenzbearbeitung
  • Organisation von Reisen und Veranstaltungen
8. Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Veranstaltungsmanagement
9. Verwaltung und Recht
  • Kunden- und Bürgerorientierung
  • Rechtsanwendung
  • Verwaltungshandeln
10. Öffentliche Finanzwirtschaft
  • Finanzwesen
  • Haushalts- und Kassenwesen

Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten

1. Ausbildungsbetrieb
  • Stellung, Rechtsform und Organisationsstruktur
  • Produkt- und Dienstleistungsangebot
  • Berufsbildung
  • Arbeits-, sozial-, mitbestimmungsrechtliche und tarif- oder beamtenrechtliche Vorschriften
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Wirtschaftliches und nachhaltiges Denken und Handeln
2. Arbeitsorganisation
  • Arbeits- und Selbstorganisation, Organisationsmittel
  • Arbeitsplatzergonomie
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Qualitätsorientiertes Handeln in Prozessen
3. Information, Kommunikation, Kooperation
  • Informationsbeschaffung und Umgang mit Informationen
  • Kommunikation
  • Kooperation und Teamarbeit
  • Anwenden einer Fremdsprache bei Fachaufgaben

Was ist neu?

Der neue Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement fasst künftig die bisherigen Berufsbilder der Bürokaufleute, der Kaufleute und Fachangestellten für Bürokommunikation zusammen und schafft eine gemeinsame Ausbildungsgrundlage für Industrie, Handel, Dienstleistung, Handwerk und öffentlichem Dienst.
Das neue Berufsprofil ist gekennzeichnet durch Büro- und Geschäftsprozesse, die kaufmännische und bürowirtschaftliche Pflichtqualifikationen abdecken. Durch die Auswahl von zwei Wahlqualifikationen werden diese ergänzt.
Die Neuerungen sind in der Verordnung über die Berufsausbildung geregelt.
In unserer Präsentation finden Sie eine anschauliche Übersicht der Neuerungen.

Wahlqualifikationen

Wahlqualifikationen mit einer Dauer von jeweils fünf Monaten sind in folgenden Bereichen möglich:
  1. Auftragssteuerung und -koordination
  2. kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  3. kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen
  4. Einkauf und Logistik
  5. Marketing und Vertrieb
  6. Personalwirtschaft
  7. Assistenz und Sekretariat
  8. Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
  9. Verwaltung und Recht
  10. öffentliche Finanzwirtschaft
Vor allem die beiden Letzteren richten sich spezifisch an Ausbildungsbetriebe im Öffentlichen Dienst.
Die Abschlussprüfung wird künftig in zwei Teilen als "gestreckte Abschlussprüfung" erfolgen. Die klassische Zwischenprüfung entfällt. Der erste Teil der Prüfung erfolgt zur Mitte der Ausbildung und umfasst die ersten fünfzehn Monate. Innovativ ist in Teil zwei eine neuartige, mündliche Prüfungsgestaltung, die einen in den Wahlqualifikationen vom Auszubildenden selbst erarbeiteten Report zum Ausgangspunkt für ein Fachgespräch macht und einen besonderen Praxisbezug in der Prüfung sicherstellen soll. Neben dieser Variante ist die gängige Stellung von praxisbezogenen Fachaufgaben durch den Prüfungsausschuss möglich.
Die Wahlqualifikationen werden im Formular Zusatzvereinbarung zum Berufsausbildungsvertrag zwischen Azubi und Ausbilder festgehalten.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach der Branche des Ausbildungsbetriebes. Eine Gesamtübersicht der Vergütungen finden Sie hier.

Berufsschule

Städt. Berufsschule IV Augsburg Welser Schule
Jesuitengasse 14, 86152 Augsburg
Tel: 0821 324-18906, Fax: 0821 324-18905
bs4.stadt@augsburg.de
Ludwig-Bölkrow-Schule Staatliche Berufsschule Donauwörth
Neudegger Allee 7, 86609 Donauwörth
Tel: 0906 7060-20, Fax: 0906 7060-270
verwaltung@berufsschule-donauwoerth.de
Staatl. Berufsschule Neusäß
Landrat-Dr. Frey-Str. 2, 86356 Neusäß
Tel: 0821 454402-2, Fax: 0821 454402-25
info@bsneusaess.de
Staatl. Berufsschule Illertissen
Franz-Mang-Str. 26, 89257 Illertissen
Tel: 07303 9655-0, Fax: 07303 9655-17
berufsschule.illertissen@t-online.de
Staatl. Berufsschule Immenstadt i. Allgäu
Missener Str. 2 - 6, 87509 Immenstadt
Tel: 08323 9667-00, Fax: 08323 9667-199
verwaltung@immenstadt-berufsschule.de
Staatl. Berufsschule Günzburg Außenstelle Krumbach
Lichtensteinstr. 12, 86381 Krumbach
Tel: 08282 88160-0, Fax: 08221 88160-180
post-kru@bsgz.de
Staatl. Berufsschule Lauingen (Donau)
Friedrich-Ebert-Str. 14, 89415 Lauingen
Tel: 09072 999-0, Fax: 09072 999-250
verwaltung@bs-lauingen.de
Staatl. Berufsschule II Memmingen (Jakob-Küner-Schule)
Bodenseestraße 41, 87700 Memmingen
Tel: 08331 9649-0, Fax: 08331 71030
verwaltung@bbz-mm.de
Staatl. Berufsschule Mindelheim
Westernacher Str. 5, 87719 Mindelheim
Tel: 08261 7620-0, Fax: 08261 7620-99
verwaltung@bsmn.de
Staatl. Berufsschule Ostallgäu Marktoberdorf
Peter-Dörfler-Str. 20, 87616 Marktoberdorf
Tel: 08342 8972-0, Fax: 08342 8972-200
verwaltung.marktoberdorf@bsoal.de
Die Auswahl der zuständigen Berufsschule richtet sich nach der Ortsnähe des Ausbildungsbetriebes.